Weshalb es diese Studie gibt

In unserer Arbeit in der Medienmarktanalyse fällt uns seit geraumer Zeit eine Schieflage in der politischen Kommunikation auf. Seit Jahren gibt es rund um den Weltfrauentag einen regelrechten Hype um frauenaffine Themen. Abseits von Ereignissen wie Frauentag oder Equal Pay Day dagegen macht sich ein großes Schweigen breit. Hier lohnt es sich, genauer hinzuschauen.

Die Rolle von Frauen in der Politik und der Stellenwert frauenrelevanter Themen in der politischen Debatte sind untrennbar miteinander verbunden. Nur wenn Frauen an Entscheidungsprozessen mitwirken und Gestaltungsspielraum in der Politik haben, werden frauenpolitische Themen mit dem nötigen Engagement angegangen.  Frauenpolitik wird allzu häufig beiseite geschoben, ebenso die Frauen. Und in Medien bleiben frauenpolitische Themen meist Randnotiz.

Ein detaillierter Blick auf den Medienmarkt eines ganzen Jahres gibt den notwendigen Überblick, zeigt Missstände und liefert Lösungsansätze.

→ Worauf wir Antworten geben

Advertisements